Dual Boot

Master Boot Record reparieren und Linux booten

Wenn Linux nicht mehr booten will, kann das daran liegen, dass der Master Boot Record (MBR) zerstört worden ist. Auf einem Dual-Boot-System mit Windows XP kann das unter Umständen durch Windows erfolgen. Beendet man Windows nicht normal (d.h. durch einen Klick auf "Ausschalten"), sondern versetzt es in den "Hibernate"-Modus, so wird offenbar der MBR überschrieben. Wenn man den Linux Boot Loader (GRUB oder LiLo) in den MBR installiert hat - was ja die bequemste Variante ist - dann ist es nach einem Neustart nicht mehr möglich Linux zu booten.

Für den Falls, dass einem das passiert, hier ein paar Tipps, um das System mit Hilfe einer LiveCD wie SystemRescueCd oder Knoppix wiederherzustellen:  weiterlesen »

Inhalt abgleichen