CD-/DVD-Image von DAA nach ISO konvertieren

"Lad' mir doch die CD als Image auf den FTP-Server." mit diesem Satz fing die Geschichte an. In Zeiten von DSL und VDSL ist es ja auch wirklich schneller eine CD auf diese Weise zu verschicken, anstatt mit der Post. Praktischer ist so ein Image obendrein, denn man kann es als virtuelles CD-(bzw. DVD-)Laufwerk mounten und der Zugriff ist um ein Vielfaches schneller (und leiser!). Hierfür benutze ich seit einiger Zeit MagicISO Virtual CD/DVD-ROM. Das ist kostenlos und funktioniert zuverlässig. Leider hat es eine Schwäche: es kann nichts mit dem DAA-Format anfangen - so wie die meisten vergleichbaren Programme auch. Nun wollte ich mir deshalb nicht gleich PowerISO zulegen, also habe ich erstmal die Suchmaschinen befragt, ob man denn dieses Format nicht in ein brauchbareres konvertieren kann.

 

Und siehe da: man kann! Offenbar bin ich nicht der einzige, der vor diesem Problem stand. Jedenfalls gibt es auf der Webseite von Luigi Auriemma das Tool DAA2ISO. Das kann nicht weiter als ein Image im DAA-Format in ein ISO-Image zu konvertieren. Der ganze Vorgang dauerte kaum mehr als eine Minute. Das dabei erstellte ISO-Image ließ sich dann problemlos mit MagicISO mounten und die CD funktionierte tadellos.

Trackback URL for this post:

http://tederion.de/trackback/83