Achtung; Phishing-Versuch zu Google AdWords

Aktuell läuft mal wieder eine Phishing-Welle die auf Accounts für "Google AdWords"™ abzielt. Hier ein aktuelles Beispiel:

This message was sent from a notification-only email address that does
not accept incoming email. Please do not reply to this message.

----------------------------------------------------------------------------------

Dear AdWords Customer,

Your ads have stopped running because we were unable to process your billing information.
To activate your account and start running your ads, enter your billing information.

In order to activate your account and start running your ads, enter your billing information.
Pease sign into your account at http://adwords.google.com/select/login, and update
your billing information.

Once your account is reactivated and your billing information has been processed,
any your ads and campaigns can begin running immediately on Google.

----------------------------------------------------------------------------------
The Google-AdWords Team

Zunächst sieht diese Mail völlig unverdächtig aus. klickt man auf den darin enhaltenen Link, so landet man auch scheinbar ganz normal auf der richtigen Google-Seite. Ein Blick in den Quelltext der Mail zeigt allerdings, dass der Link in Wirklichkeit auf die ähnlich lautende URL adwords.google.xxxxxxxx.cn (Domainname geändert) verweist. Also ein offensichtlicher Versuch, mit Hilfe dieser Seite, an die Zugangsdaten zu AdWords-Accounts zu gelangen.

Die E-Mail ist  gut gemacht und damit durchaus gefährlich. Man kann es nicht oft genug wiederholen: niemals Seiten mit Login-Daten dadurch aufrufen, dass man einen Link in einer E-Mail aufruft! Wenn man Zweifel hat, ob man wirklich etwas unternehmen muss - z.B. irgendwelche Kontodaten aktualisieren - so sollte man die entsprechende Webseite immer durch Eingabe der URL in die Adresszeile des Browsers aufrufen.

Trackback URL for this post:

http://tederion.de/trackback/35


Ähnliche Beiträge

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren: