EIS

Kleiner Stolperstein bei der Installation eines EIS-Servers

Ich finde dieses EIS-Projekt ist eine feine Sache. Damit läßt sich sehr schnell ein Linux-Server aufsetzen und konfigurieren. Auch die Administration und das Aktualisieren der installierten Pakete ist eine einfache Angelegenheit. So eine EIS-Kiste ist nicht nur geeignet um einen kleinen Server für den Heimgebrauch aufzusetzen, er eignet sich auch gut um in einem kleinen Büro verschiedene Server-Dienste bereitzustellen. Genau dafür wollte ich heute einen neuen EIS aufsetzen.  weiterlesen »

Servertausch

Es fing ganz harmlos an: mein Testserver - auf dem ein EIS-Linux läuft - ist abgestürzt. Dabei wurde das Dateisystem beschädigt, so dass ich dies erstmal mit fschk reparieren musste. Dabei zeigten sich einige Defekte und das gleich auf zwei Platten. Na gut, die beiden 40GB-Platten waren immerhin schon 7 Jahre alt. Ein Ersatz war schnell gefunden und die Partitionen der beiden alten Platten habe ich dann mit SystemRescueCD auf die neue Platte kopiert.  weiterlesen »

Inhalt abgleichen